Prepaid Tarife optimal: Alles was möglich ist (achtzehntens)

Infos: Prepaid Tarife unterschiedlicher Prepaidkarten
Was alles so bei der Telekommunikation wichtig ist
Grundwissen (achtzehntens) und Detailwissen: Prepaid Tarife

Partner:



empfehlenswerte Informationen

Fragen und Beiträge bitte an

Alles über Prepaid Tarife, telefonieren, Prepaidkarten, Telefonkosten, Auslandsgespräche, etc. 

home/ Telekommunikation optimal  

Prepaid Tarife

Prepaid Tarifetarife

Komplettpakete

mobiles Internet

Telefonanschluss

Telefonkarten

Calling Cards

VoIP

UMTS

Prepaid Tarife

Telefonauskunft

Mobilfunk-Anbieter

Callthrough

Festnetz

Mobilfunk

Internet

Netze

Internetprovider

Flatrates

Prepaid Tarife

 

 

 

 

 

 

 


Telefon.de

www.strato.de -> hier klicken

Telefonkosten besser kontrollieren mit einer prepaid Telefonkarte.
Welche Dinge sollte ich wissen?

Viele Leute kommen mit ihren Finanzen nicht klar. Dafür kann es viele Gründe geben. Ein Bereich bei dem jeder etwas tun kann, ist: seine Telefonkosten unter Kontrolle halten. Gerade bei den Telefonkosten sind große Einsparpotenziale möglich.

In den vergangenen Jahren war es üblich, sich immer ein neues Handy zu finanzieren, indem man einen Handyvertrag mit einem festen Tarif abschließt. Ein durchschnittlicher Handyvertrag kostet 15 bis 25 €; wenn man einen exklusiven Handyvertrag abschließt und dazu noch verschiedene Flatsoptionen und eventuell Handy Bundles bucht, kann es schnell ein Vielfaches dieser Summe sein.

 Um dieser Kostenspirale zu entgehen und die Kosten der monatlichen Ausgaben zu senken, empfiehlt es sich auf prepaid Karten zurückzugreifen. Prepaid Karten kosten bei der Anschaffung eine gewisse Summe, die in der Regel bei 10 € bis 15 € liegt. Die Prepaidkarten haben je nach Anbieter unterschiedliche Tarife. Zu den Tarifen muss man sich vorher natürlich genau informieren.  Selten ist aber der Anschaffungspreis höher als 15 €. Zusätzlich wird vom Provider gleich noch ein Startguthaben mitgeliefert. Das Startguthaben beträgt in der Regel fünf bis 10 €. Damit ist die Prepaidkarte quasi oder fast kostenlos.

 Der Vorteil einer prepaid Telefonkarte ist, dass die SIM Karte immer wieder aufgeladen werden muss. Man merkt immer sofort, wenn man zu viel telefoniert hat. Es schmerzt einfach, wenn man wieder Geld überweisen muss. Anders ist es bei den Verträgen für ein Handy. Monatlich wird das Geld abgebucht und man wundert sich nur, wie wenig Geld auf dem Konto verbleibt. Der Lebensstandard wird dadurch deutlich gesenkt.

 Einen Nachteil einer prepaid Telefonkarte ist natürlich, dass im Gegensatz zum Handyvertrag kein Handy geliefert wird. Entweder man hat noch sein Handy vom letzten Handyvertrag oder man muss sich ab und zu ein neues Handy kaufen. Dabei achtet man aber auch auf den Preis und man bekommt das Handy im Endeffekt viel günstiger, als wenn man sich einen Handyvertrag geleistet hätte.

17.08.2010

 

 

Prepaid Tarife achtzehntens Infos: Alles was man über das Prepaid Tarife und über das telefonieren achtzehntens wissen muss.